Überblick

Die Konzernstruktur der EVN umfasst das Energiegeschäft, das Umweltgeschäft sowie Strategische Beteiligungen und Sonstiges. Das Energiegeschäft beinhaltet aus regionaler Sicht die Aktivitäten in Österreich, Deutschland, Bulgarien, Mazedonien, Albanien, und Kroatien. Funktional betrachtet wird im Energiegeschäft bei Strom und Wärme die gesamte Wertschöpfungskette von der Erzeugung, dem Transport bis hin zur Verteilung und Versorgung abgedeckt, bei Gas die Wertschöpfungsstufen Transport und Verteilung. Das Produktportfolio aus Strom, Gas und Wärme wird ergänzt durch Aktivitäten der Tochtergesellschaften in verwandten Geschäftsfeldern sowie in regionalen Kabel-TV- und Telekommunikationsdienstleistungen. Das Umweltgeschäft bildet die Aktivitäten der Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung sowie der thermischen Abfallverwertung in 15 Ländern ab.

Unter Beachtung des ab dem Geschäftsjahr 2009/10 verpflichtend anzuwendenden IFRS 8 „Geschäftssegmente“ erfolgt die Identifizierung der operativen Segmente nunmehr ausschließlich basierend auf der internen Organisations- und Berichtsstruktur. Die EVN Segmentberichterstattung wurde dahingehend adaptiert. Die vormals unter dem Segment Energie abgebildeten Business Units werden fortan als eigene Segmente dargestellt. Im Zuge dieser Änderungen wurden zur klareren Abgrenzung der Segmentinhalte die Segmentbezeichnungen angepasst (siehe Anhang, Erläuterung 24. Segmentberichterstattung).

Geschäftsbereiche Segmente Aktivitäten
Energiegeschäft Erzeugung Stromerzeugung aus thermischen Quellen und erneuerbaren Energien an österreichischen und internationalen Standorten
  Netzinfrastruktur Inland Betrieb der regionalen Strom- und Gasnetze sowie der Netze für Kabel-TV und Telekommunikation
  Energiehandel und -vertrieb Beschaffung von Strom und Primärenergieträgern, Handel und Verkauf von Strom und Gas an Endkunden und auf Großhandelsmärkten sowie Wärmeproduktion und -verkauf
  Energieversorgung Südosteuropa Betrieb von Stromnetzen und Stromverkauf an Endkunden in Bulgarien und Mazedonien, Wärmeerzeugung und -verkauf in Bulgarien, Errichtung und Betrieb von Gasnetzen in Kroatien, Energiehandel für die gesamte Region
Umweltgeschäft Umwelt Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung, thermische Abfallverwertung in Österreich sowie internationales Projektgeschäft
Strategische Beteiligungen und Sonstiges Strategische Beteiligungen und Sonstiges Strategische und sonstige Beteiligungen, Konzernfunktionen

Umsatz nach Segmenten

EBIT und Ergebnis vor Ertragssteuern nach Segmenten

>Excel Download
Energiewirtschaftliche Kennzahlen       Veränderung  
  GWh 2009/10 2008/09 absolut in % 2007/08
1) Beinhaltet auch Cogeneration in Bulgarien im Segment Energieversorgung Südosteuropa und Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen in Österreich im Segment Energiehandel und -vertrieb. Die Erlöse aus der Vermarktung sind im jeweiligen Segment enthalten.
2) Umfasst auch die Bio-Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen in Österreich im Segment Energiehandel und -vertrieb, Kleinwasserkraftwerke in Mazedonien im Segment Energieversorgung Südosteuropa sowie ein Blockheizkraftwerk am Standort Kurjanovo, Moskau, im Segment Umwelt. Die Erlöse aus der Vermarktung sind im jeweiligen Segment enthalten.
3) Inkl. Energieverkauf an Netzinfrastruktur Inland für Netzverluste
Stromerzeugung   3.653 3.477 175 5,0 4.022
Wärmekraftwerke1)   2.352 2.211 142 6,4 2.722
davon Segment Erzeugung   2.185 2.031 154 7,6 2.566
davon Segment Energiehandel und -vertrieb   73 84 -11 -12,7 95
davon Segment Energieversorgung Südosteuropa   95 96 -1 -1,2 61
Erneuerbare Energie2)   1.300 1.267 34 2,7 1.300
davon Segment Erzeugung   1.118 1.166 -48 -4,1 1.202
davon Segment Energiehandel und -vertrieb   84 81 4 4,6 174
davon Segment Energieversorgung Südosteuropa   27 20 7 37,2 79
davon Segment Umwelt   70 - 70 - -
             
Netzabsatz          
Strom   20.766 20.428 338 1,7 20.408
davon Österreich   7.576 7.317 259 3,5 7.476
davon Bulgarien   7.977 7.861 116 1,5 7.945
davon Mazedonien   5.213 5.250 -37 -0,7 4.987
Gas   18.525 17.159 1.366 8,0 18.818
davon Netzabsatz an Kraftwerke der EVN   3.101 2.557 543 21,2 3.360
             
Energieverkauf an Endkunden          
Strom   20.101 19.541 560 2,9 19.372
davon Österreich3)   6.445 6.311 134 2,1 6.478
davon Deutschland   572 226 346 - -
davon Bulgarien   7.871 7.753 118 1,5 7.904
davon Mazedonien   5.213 5.250 -37 -0,7 4.987
Gas   6.738 6.102 636 10,4 6.759
Wärme   1.821 1.576 245 15,6 1.362
davon Österreich   1.569 1.316 253 19,2 1.176
davon Bulgarien   253 260 -7 -2,8 186

Nachstehend werden die operative Entwicklung der nunmehr sechs Segmente und die Auswirkungen der energiewirtschaftlichen Kennzahlen auf deren Geschäftsverlauf beschrieben.

Quickfinder

Zuletzt besuchte Seiten