Unternehmensentwicklung

Umsatz nach Regionen in Mio. EUR

Umsatz, EBITDA in Mio. EUR, EBITDA-Marge in %

Eigenkapital, Nettoverschuldung3) in Mio. EUR, Gearing4) in %

Operativer ROCE5) und WACC6) in %

EBIT nach Regionen in Mio. EUR

Ergebnis, Dividende je Aktie1) in EUR, Ausschüttungsquote in %

Cash Flow und Investitionen in Mio. EUR

Mitarbeitende nach Regionen

1) Infolge des Aktiensplits per 17.4.2008 im Verhältnis 1:4 wurden die Werte für die Geschäftsjahre 2004/05, 2005/06 und 2006/07 angepasst.
2) Vorschlag an die Hauptversammlung
3) Saldo aus zinstragenden Aktiv- und Passivpositionen (begebene Anleihen und Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten minus Ausleihungen, Wertpapiere und liquide Mittel)
4) Verhältnis zwischen Nettoverschuldung und Eigenkapital
5) Return on Capital Employed (ROCE) – Der Return on Capital Employed (ROCE) gibt die Rendite auf das in einem Unternehmen insgesamt eingesetzte Kapital an. Zur Berechnung dieser Messgröße wird das versteuerte Ergebnis zuzüglich der um Steuereffekte verminderten Zinsaufwendungen in Bezug zum buchmäßigen Kapitaleinsatz gesetzt. Beim operativen ROCE (OpROCE) werden Impairments, Einmaleffekte und die Marktbewertung der Verbund-Beteiligung nicht berücksichtigt, um die Entwicklung des Wertbeitrags konsistent zu zeigen.
6) Weighted Average Cost of Capital (WACC) – Die gewichteten durchschnittlichen Kapitalkosten eines Unternehmens setzen sich aus Fremd- und Eigenkapitalkosten, gewichtet nach ihren Anteilen am Gesamtkapital, zusammen. Als Fremdkapitalkosten werden die tatsächlichen durchschnittlichen Kreditzinsen – vermindert um den Steuervorteil – angesetzt, die Eigenkapitalkosten entsprechen der Rendite einer risikofreien Veranlagung zuzüglich eines für jedes Unternehmen individuell errechneten Risikoaufschlags.

Quickfinder

Zuletzt besuchte Seiten